Download-Bereich

Im Download-Bereich stellen wir Ihnen Arbeitshilfen sowie rechtliche Rahmenbedingungen zur Verfügung.

Im Verlauf des Projektes können neue Dokumente hinzu kommen, wie z.B. Info-Materialien, die Sie in Ihrer Einrichtung benutzen können.

Ab dem 01.01.2015 werden in den Kirchengemeinden der Pilotregionen Starkenburg West und Wiesbaden-Rheingau-Taunus die sog. Gruppierungen (= die letzten 4 Ziffern der kameralen Haushaltsstelle) von den Sachkonten abgelöst. Die dokumentieren die Art der Erträge, der Aufwendungen oder der Bestandsveränderungen. S. auch den unten stehenden Überblick über die Kontenklassen
Hier finden Sie Informationen zu den Multifunktionsgeräten, die ab 2015 eingesetzt werden. Zum Hintergrund s.a. IV. Elektronischer Prozess der Belegbearbeitung im Kleinen Leitfaden Doppik.
Wofür fallen die Erträge und Aufwendungen oder Bestandsänderungen an? Das bestimmen die Kirchengemeinden und Dekanate bei jeder Rechnung bzw. Anordnung mit der Angabe eines oder mehrerer Abrechnungsobjekte.